Ausbildung bei der Stadt Wiesbaden


Stellenangebot

2022_29

Bachelor of Arts Soziale Sicherung, Integration, Verwaltung (BASS)

Wiesbaden

Soziales Rockt – Werde als Perspektiven(v)ermittler/in Teil der Crew

Arbeit bedeutet für die Menschen in unserer Gesellschaft nicht nur finanzielle Absicherung, sondern auch Gebrauchtwerden und Dazugehören. Als Fallmanagerin oder -manager im Kommunalen Jobcenter arbeitest du als Perspektiven-(v)ermittler/in, um Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihren Lebensunterhalt nicht selbst verdienen können, zu unterstützen und zu beraten. Dabei geht es darum die jeweilige Lebenssituation dieser Menschen zu verbessern und sie zu einem selbstbestimmten Leben zu befähigen. Unser Ziel ist es, dass die Menschen einen Platz mit Anerkennung in unserer Gesellschaft finden. Du förderst die Hilfesuchenden entsprechend ihrer Stärken mit etwaigen Maßnahmen wie Kursen, Seminaren oder Fortbildungen. Außerdem unterstützt du sie mit finanziellen Leistungen für Bewerbungskosten, Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen oder Kosten für notwendige Arbeitskleidung. Weiterhin berätst du Arbeitgeber bei der Suche nach passendem Personal. Somit erwartet dich bei uns eine sinnvolle berufliche Zukunft mit einer vielfältigen und abwechslungsreichen Tätigkeit. Du kannst hier Menschen mehr als eine gute Perspektive bieten!

Theorie und Praxis
Das 7-semestrige Bachelor-Studium “Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung” (BASS) setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Die Theorievermittlung an der Hochschule Fulda erfolgt teils onlinebasiert sowie in Form von Präsenzwochenenden an der FH. Die Praxis wird dir im Kommunalen Jobcenter Wiesbaden mit 25 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit an vier Tagen in der Woche vermittelt. Dadurch gewinnst Du bereits während des Studiums Einblick in die verschiedenen Bereiche und lernst Deinen späteren Arbeitsbereich in der Kommunalen Arbeitsvermittlung kennen.

Anforderungen

Und Du?

Interessierst dich für

• ein selbstbestimmtes, herausforderndes Arbeitsfeld, in dem deine Meinung zählt, du gestalten, entscheiden und etwas bewirken kannst
• Menschen in schwierigen Lebenssituationen, die du in Fragen von Arbeitslosigkeit, Erwerbsarbeit, sozialer Sicherung sowie der beruflichen Bildung professionell berätst und unterstützt
• vielfältige Themen und Problemstellungen rund um die Arbeitswelt
• Teamarbeit und spätere Führungsaufgaben

Verfügst über

• eine gute Auffassungsgabe
• überdurchschnittliche soziale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Konfliktfähigkeit
• Eigeninitiative, Lernbereitschaft und gute Allgemeinbildung
• ausgeprägtes logisches und analytisches Denkvermögen

Bist

• selbstbewusst
• entscheidungsfreudig
• belastbar
• flexibel
• lernwillig

Klipp und Klar

• Einstellungstermin: 1. Oktober 2022
• Hochschulreife/Fachhochschulreife oder eine andere zu einem Hochschulstudium berechtigende Schulbildung
• gute Deutschkenntnisse in einem guten Zeugnis und die erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungstest sowie einem Vorstellungsgespräch
• Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
• Übertarifliche Ausbildungsvergütung, außerdem die Übernahme der gesamten Studiengebühren, des Lehrmaterials und der Übernachtungskosten an den Präsenzwochenenden in Fulda
• Flexible Arbeitszeiten und einen jährlichen Urlaubsanspruch von 24 Werktagen ein kostenloses Mobilitätsticket für den öffentlichen Personennahverkehr für das gesamte Tarifgebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV), welches auch in der Freizeit genutzt werden kann
• Abschluss: Bachelor of Arts – Soziale Sicherung

Hier erfährst du mehr:

Bei Herrn Thomas Uebel per E-Mail unter KommAV@wiesbaden.de
Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung (BASS) – Hochschule Fulda (hs-fulda.de)
Dezernat VI - Soziales, Bildung, Wohnen und Integration | Rock die Verwaltung (wiesbaden.de)
Soziales Rockt - Werde Teil der Crew im Sozialdezernat der Landeshauptstadt Wiesbaden - YouTube