Ausbildung bei der Stadt Wiesbaden


Stellenangebot

2022_19

Vermessungstechniker/-in

Wiesbaden

Beschreibung

Ihre Aufgabe ist es, die Erdoberfläche nach den tatsächlichen und rechtlichen Gegebenheiten zu erfassen. Die Ergebnisse ihrer Arbeit bilden u.a. die Grundlage für die Planungen von Architekten und Bauingenieuren. Sie führen vor Ort Vermessungen durch und verarbeiten bzw. visualisieren die gewonnenen Daten am Computer, um z.B. Pläne, Karten, Kataster oder Risswerke zu erstellen oder zu aktualisieren.

Theorie und Praxis

Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre. Für die praktische Ausbildung sorgt das Tiefbau-und Vermessungsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden. Für die Theorie ist die Werner-von-Siemens-Schule in Wetzlar (Blockunterricht) zuständig. Darüber hinaus können überbetriebliche Seminare oder Lernortkooperationen mit anderen Ausbildungsstellen stattfinden.

Prüfungen

Am Anfang des 2. Ausbildungsjahres gibt es eine Zwischenprüfung. Die Abschlussprüfung findet am Ende der Ausbildung statt.

Anforderungen

Realschulabschluss, mathematisches und technisches Verständnis, zeichnerisches Geschick