Ausbildungsangebot

Verwaltungsfachangestellte/-r

Ort 65189 Wiesbaden
min. erforderlicher Abschluss Realschulabschluss


Beschreibung


Als Verwaltungsfachangestellte übernimmt man nicht nur in einem der ca. 30 Wiesbadener Ämter ein Stück Verwaltung, sondern auch ein Stück Verantwortung für die Menschen.
Etwa beim Beraten und Informieren, beim Bearbeiten von Anträgen und den dazugehörigen Entscheidungen, beim Schriftverkehr, beim Abwickeln von Zahlungsvorgängen oder beim Führen von Akten, Karteien und Datenbeständen.


Theorie und Praxis


Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre. Für die praktische Ausbildung sorgen die verschiedenen Ämter der Landeshauptstadt Wiesbaden. Für die Theorie sind die Schulze-Delitzsch-Schule und das Verwaltungsseminar in Wiesbaden zuständig. Seit 2018 ist es unter bestimmten Voraussetzungen, wie zum Beispiel einem guten Fachabitur oder Abi möglich, die Ausbildung in zwei Jahren zu absolvieren. Im persönlichen Vorstellungsgespräch wird diese Möglichkeit besprochen.


Prüfungen


Im 2. Ausbildungsjahr gibt es eine schriftliche Zwischenprüfung. Die schriftliche und praktische Abschlussprüfung findet am Ende der Ausbildung statt.
Anforderungen
Guter Realschulabschluss sowie Sicherheit in Rechtschreibung, Satzbau und Ausdruck.

 

 

 

Hinweis: Falls Sie nicht angemeldet sind, werden Sie automatisch zur Einlog-Seite weitergeleitet. Erst nach der Anmeldung kann Ihre Anforderung berücksichtigt werden.