Ausbildungsangebot

Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung

Ort 65189 Wiesbaden
min. erforderlicher Abschluss Fachhochschulreife


Beschreibung


Ganz schön vielseitig: Der Bachelor hat in den 27 Wiesbadener Ämtern alle Hände voll zu tun. Das fängt mit den verschiedensten Sachbearbeitertätigkeiten an, geht weiter über die Auslegung und Anwendung der vielfältigen Vorschriften, etwa die Berechnung und Gewährung des Arbeitslosengeldes II, bis hin zu bereichsbezogenen Führungsaufgaben.
Sie treffen Verwaltungsentscheidungen auf Grundlage rechtlicher Vorschriften, überwachen die Einhaltung von gesetzlichen Regelungen, beraten, helfen und informieren Bürger und Bürgerinnen.


Theorie und Praxis


Das duale Studium dauert 6 Semester - also 3 Jahre. Für das fachtheoretische Studium ist die Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung in Wiesbaden zuständig. Die Praxisphasen werden in den Ämtern der Landeshauptstadt Wiesbaden absolviert.


Prüfungen


Der modular aufgebaute Studiengang verzahnt Theorie und Praxis und wird durch regelmäßige studienbegleitende Modulprüfungen charakterisiert. Am Ende der Studienzeit ist die Thesis anzufertigen, die zum Abschluss mündlich verteidigt wird.
Anforderungen
Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife oder eine andere zu einem Hochschulstudium berechtigende Schulbildung.

Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (z. B. deutsche Staatsangehörigkeit, die eines EU-Mitgliedstaates, die eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum), Höchstalter: 40 Jahre

 

 

 

Hinweis: Falls Sie nicht angemeldet sind, werden Sie automatisch zur Einlog-Seite weitergeleitet. Erst nach der Anmeldung kann Ihre Anforderung berücksichtigt werden.