Ausbildungsangebot

Fachkraft für Abwassertechnik

Ort 65189 Wiesbaden
min. erforderlicher Abschluss Hauptschulabschluss


Beschreibung


Fachkräfte für Abwassertechnik bereiten Abwasser auf und warten Abwasserrohrsysteme. Dazu überwachen und steuern sie die Betriebsabläufe in Kläranlagen und Kanalbetrieben.
In den zwei Klärwerken werden Kenntnisse der physikalischen, biologischen und chemischen Verfahrenstechniken zur Abwasserbehandlung vermittelt. Die Anwendung und Überprüfung dieser Techniken ist ebenso Grundlage des Berufsbildes wie die Durchführung von Reparaturen im Bedarfsfall. Die hierzu notwendigen Kenntnisse in Elektro- und Maschinenbautechnik werden in den jeweiligen Werkstätten im Hauptklärwerk vermittelt.


Theorie und Praxis


Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre. Für die praktische Ausbildung sorgen die Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden. Die theoretische sowie überbetriebliche Ausbildung findet in der Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg statt.


Prüfungen


Im zweiten Ausbildungsjahr gibt es eine Zwischenprüfung. Die schriftliche und praktische Abschlussprüfung findet am Ende der Ausbildung statt.
Anforderungen
Hauptschulabschluss, gute Kenntnisse in Chemie und Biologie, Interesse am Umweltschutz sowie technische und handwerkliche Fähigkeiten

 

 

 

Hinweis: Falls Sie nicht angemeldet sind, werden Sie automatisch zur Einlog-Seite weitergeleitet. Erst nach der Anmeldung kann Ihre Anforderung berücksichtigt werden.